Bauer
Prof. Dr. Joachim Bauer
Rechtsanwalt

Leipziger Platz 10
10117 Berlin

+49 (0)30 206 70-1631
+49 (0)30 206 70-1699

bauer@knauthe.com

Prof. Dr. Joachim Bauer

Fachgebiete

  • Neuordnung von Unternehmen
  • Insolvenzrecht
  • Gesellschaftsrecht; M & A

Vita

geboren 1958 in Wiesbaden
Studium: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Rechtsanwalt seit 1988
Seminarleiter/ Referent zur Weiterbildung von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten und leitenden Mitarbeitern von Kreditinstituten auf den Gebieten des rechtl. Sanierungsmanagements bei Unternehmen und Insolvenzrechts etc.


Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen

  • Die GmbH in der Krise, 3. Aufl., Verlag LexisNexis/ZAP, August 2010
  • Co-Autor in Sladek/Heffner/Graf Brockdorff (Hrsg.), Insolvenzrecht 2010/2011, Sparkassenverlag November 2010, Autor des Kapitels Erfahrungen mit dem modernisierten Haftkapitalsystem nach der großen GmbH-Reform durch das MoMiG
  • Co-Autor in Wachter (Herausgeber), Fachanwaltshandbuch Handels- und Gesellschaftsrecht, 2. Auflage August 2010, Autor des Kapitels Bezüge zum Insolvenz- und Strafrecht
  • Insolvenzgläubiger als Einnahmequelle des Fiskus und der Sozialversicherungen?, ZinsO 2010, 1917 ff
  • Unzulässigkeit der Wiedereinführung eines Fiskusvorrechts im Insolvenzverfahren, ZinsO 2010, 1432 ff
  • Die schleichende Wiedereinführung von Insolvenzvorrechten zugunsten des Fiskus und der Sozialkassen, ZinsO 2008, 119 ff
  • Co-Autor in Sladek/Heffner/Graf Brockdorff (Hrsg.) Insolvenzrecht - Aktuelle Schwerpunkte aus Gläubigersicht, Sparkassenverlag September 2008, Autor des Kapitels Verringerung des Gläubigerschutzes durch das MoMiG
  • Ungleichbehandlung der Gläubiger im geltenden Insolvenzrecht in Schriften zum deutschen, europäischen und internationalen Insolvenzrecht, Band 9, April 2007
  • Insolvenz der Wohnungseigentümergemeinschaft - Neue Haftungsgefahren für den Wohnungseigentumsverwalter, WE 9 und 10/2006xRechtsfragen der Unternehmenssanierung, ZAP-Verlag, Juli 2005
  • Haftungsdilemma des Geschäftsführers/Vorstandes bei Eintritt der Insolvenz der GmbH/AG - Vorenthalten von Arbeitnehmeranteilen zur Sozialversicherung oder verbotene Zahlung?, ZlnsO 2004, 645 ff
  • Ausdehnung der Vorsatzanfechtung durch die Rechtsprechung des BGH, ZlnsO 2004, 594 ff
  • Haftungsgefahren in Krise und Sanierung des Unternehmens, ZInsO 2002, 153 ff