Homebanner
Homebanner

Knauthe Aktuell

Pressemitteilung: AUCTUS steigt mit Übernahme der B.R.A.S.S.T. Bau in die Bauwirtschaft ein

Die im Bereich des Mittelstands führende Münchener Beteiligungsgesellschaft AUCTUS erwirbt im Rahmen einer Buy&Build Strategie die renommierte Berliner B.R.A.S.S.T. Bau GmbH und plant mit Teilen des bisherigen Managements weitere Akquisitionen.

Continue reading

Share deal und Gesellschafterdarlehen aus insolvenzrechtlicher Perspektive

Im Rahmen eines share deals stellt der Käufer häufig fest, dass der/die Gesellschafter und Verkäufer der Zielgesellschaft Darlehen ausgereicht hat/haben.

Bis zur folgend dargestellten Entscheidung des BGH wurde mit Gesellschafterdarlehen im Rahmen eines share deals zumeist so verfahren, dass der Verkäufer dem Käufer sowohl den/die Geschäftsanteil(e) als auch die aus dem Gesellschafterdarlehen resultierenden Forderungen zum Nennwert verkaufte und übertrug.

Continue reading

Qualifizierter Verweis im Schriftsatz auf Anlagen ist zulässig

Der BGH stellt mit Beschluss vom 04.07.2018 – VII ZR 21/16 – klar, dass die Anforderungen an den Parteivortrag nicht überspannt werden dürfen und ein qualifizierter Verweis im Schriftsatz auf - gerade im Bau- und Immobilienrecht übliche – umfangreiche Anlagen zulässig ist.

Continue reading

Neue BGH-Entscheidung: Schönheitsreparaturklauseln auch bei Renovierungsvereinbarung mit Vormieter unwirksam

Die Übertragung der Schönheitsreparaturen in Formularverträgen bei unrenoviert übergebener Wohnung ist trotz vorheriger "Renovierungsvereinbarung" zwischen Vormieter und Mieter unwirksam - BGH, 22.08.2018 - VIII ZR 277/16.

Continue reading

Aktuelle Diskussion über die Einführung des Bestellerprinzips für Maklerkosten bei Immobilienkäufen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat kürzlich vorgeschlagen, das sogenannte Bestellerprinzip für Maklerkosten im Rahmen von Immobilienkäufen gesetzlich zu regeln. Hiernach soll derjenige die Maklerkosten tragen, der diesen beauftragt hat. Eine Abwälzung der Kosten vom Verkäufer auf den Käufer soll damit verboten werden. Die Bundesregierung erhofft sich dadurch geringere Nebenkosten beim Immobilienkauf und eine damit einhergehende Entlastung der Käufer.

Continue reading